Arm-Türöffner – nicht nur wegen dem Corona-Virus

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Arm-Türöffner auch nach der Corona-Krise

Natürlich ist es sehr wichtig, Neuinfektionen vorzubeugen. Und hier scheint das Risiko zu bestehen, beim öffnen und schließen von Türen mit den Händen in Gebäuden und Krankenhäusern, an Arbeitsplätzen oder in Geschäften. Covid 19 ist in der Lage, seine infektiösen Eigenschaften auf bestimmten Materialien wie Stahl stunden- und sogar tagelang aufrechtzuerhalten. Abhilfe schafft zumindest für die Türklinken der »Arm-Türöffner». Welche Maßnahmen auch ergriffen werden, immer daran denken: »Hände waschen schaltet die Viren aus«.

Situation

Die Konstruktion von den Ingenieuren bei CIM UPC hat durch die einfache Montage mich überzeugt. Die Druckzeit war für mich nur etwas zu hoch, daher entwarf ich eine leichtere Variante. Der Arm-Türöffner gibt es für  links und rechts öffnende Türen.

[canvasio3D width=“640″ height=“320″ border=“2″ borderCol=“#F6F6F6″ dropShadow=“0″ backCol=“#FFFFFF“ backImg=“…“ mouse=“on“ rollMode=“off“ rollSpeedH=“0″ rollSpeedV=“0″ objPath=“BaSh_R_Arm_Door_Opener_A“ objScale=“0.8″ objColor=“#00008b“ lightSet=“4″ reflection=“off“ refVal=“5″ objShadow=“off“ floor=“off“ floorHeight=“42″ lightRotate=“off“ vector=“off“ mousewheel=“on“ Help=“off“] [/canvasio3D]

Arm-Türöffner (3D-Modell mit Mauszeiger bewegen)

Montage

Die Montage erfolgt in weniger als einer Minute mit Hilfe von nur 3 Kabelbindern und ohne Schulung oder technisches Fachwissen. Durch mehrere Montageschlitze kann der Arm-Türöffner auf unterschiedliche Türgriffe positioniert werden.

Arm-Türöffner montieren

Arm-Türöffner mit 3 Kabelbindern montieren

  1. Arm-Türöffner auf der Türklinke positionieren.
  2. Spitze Ende des Kabelbinders von unten durch den ersten Montageschlitz fädeln.
  3. Spitzes Ende des Kabelbinders von oben durch den zweiten Montageschlitz fädeln
  4. Spitzes Ende des Kabelbinders in die Raste am Kabelbinder einfädeln.
  5. Kabelbinder festzurren.
  6. Überflüssiges Ende mit einem Seitenschneider abtrennen.

Linker und rechter Arm-Türöffner

Montierte Arm-Türöffner (links und rechts)

Die montierten Arm-Türöffner lassen sich später einfach demontieren, in dem die Kabelbinder mit einem Seitenschneider durchtrennt werden. Die Kabelbinder gehören anschließend in den Kunststoffabfall.

Arm-Türöffner im Gebrauch

Der Arm-Türöffner lässt sich auch mit dem Ellbogen betätigen. Und Kindergartenkinder kommen mit dem Arm-Türöffner ebenfalls gut zurecht.

Bezugsquellen

  • Die 3D-Modelle (STL/STEP) in der ZIP-Datei BavariaShape-ADO können für den eigenen 3D-Druck heruntergeladen werden. Sie sind nicht für kommerzielle Zwecke erlaubt.
  • Wer keine Möglichkeit hat, das Bauteil selber zu drucken, kann direkt bei mir die Arm-Türöffner erwerben. Allerdings kann ich nur geringe Auflagen herstellen, da ich nur einen 3D-Drucker für Prototyping habe. Als Material verwende ich den Biokunststoff PLA.
  • Die Kabelbinder gibt es in jedem Baumarkt. Sie sollten eine Mindestlänge von 130 mm haben. Die Dicke darf nicht 2 mm übersteigen, sonst passen sie nicht in die Montageschlitze.